Montag, 22. Oktober 2018, 06:12 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

401

Samstag, 26. Juni 2010, 13:50

Danke! Gutes Video! Ich bin heiss auf ein AR15 mit der offenen Kammer :D

Nookie

unregistriert

402

Samstag, 26. Juni 2010, 14:51

Dem WA sys nachempfunden ...

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

403

Samstag, 26. Juni 2010, 15:11

Dem WA sys nachempfunden ...


Hab ich schon gesagt das ich es nichtmehr hören kann? Das WA System ist EINES von vielen GBB Systemen, eben das verbreitste im AR15 Bereich, wenn es wirklich nachempfunden wäre, gäbe es einen Valve Lock und keinen Fire Pin Delay, einen Boltcatch der mittig greift, ein HopUp was von unten im Outer Barrel verstellt wird usw. Das WE open Chamber System ist nicht mehr und nicht weniger als ein NEUES GBB System!

Pat ID

Erbsenpistole

Beiträge: 31

Wohnort: Wien

404

Samstag, 26. Juni 2010, 15:25

+++
MfG Pat ID



Nookie

unregistriert

405

Samstag, 26. Juni 2010, 18:40

Whatever ... mal nicht so kleinkarriert.


Ich freue mich über jede neue Entwicklung der sagenumwogenen und brilianten WE Werkstätten.
Bisher war jedes Modell sehr zu empfehlen, wahre Meisterwerke bei denen, wenn überhaupt, nur Benutzerfehler auftreten.

:Ironie:


Vlt kommt ja nun der Aufschwung ...

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

406

Samstag, 26. Juni 2010, 18:48

Whatever ... mal nicht so kleinkarriert.


Hat damit ja nichts zu tun, aber wenn man behauptet das wäre das WA Magna Blowback System 'kauft' man damit alle Vor und Nachteile, wo es das nichtmal ist...
Auch sollte immer eine Eigenkontruktion als solche gewürdigt werden, nachbauen können viele.

Die Ironie mag ich auch nicht verstehen, natürlich sind die Waffen nicht fehlerfrei, aber welche sind es denn? Und wie oben erwähnt, neues System!! Wie war das mit dem Magna System und der WA Qualität ein Jahr nach Erscheinen ? 8)

Nookie

unregistriert

407

Samstag, 26. Juni 2010, 18:58

Sie sollen ja bauen und kopieren was sie wollen.
Nur funktionieren und halten soll es!

Ingeneure sind die leute von WE keine ...
Anders kann man sich manche konstruktionen nicht erklären.

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

408

Samstag, 26. Juni 2010, 19:01

Ingeneure sind die leute von WE keine ..


Mach Pläne einer besseren Waffe bevor Du dir anmaßt so zu urteilen und jetzt BTT!

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

409

Samstag, 26. Juni 2010, 19:02

Sie sollen ja bauen und kopieren was sie wollen.
Nur funktionieren und halten soll es!

Ingeneure sind die leute von WE keine ...
Anders kann man sich manche konstruktionen nicht erklären.


Du willst eine perfekte absolut tadellose Airsoftwaffe ? Was wärst du bereit zu Zahlen ?

Was für Konstruktionen sind gemeint die du da monierst ?

Nookie

unregistriert

410

Samstag, 26. Juni 2010, 19:11

Hiernach dann BTT Ghost ;)

Welche? -ganz einfach...
-bei der SCAR Part#66
-bei allen die Triggerunit und besonders M4-Part#66 in dieser
-bei der SCAR die Rollen oben am Bolt
-der Firingpin
-die undichte Nozzle-Brasstube Konstruktion.
-die HU-PlasticBBChamber Konstruktion
-der Boardstein-SCAR-Bolt ... (die auftreff und abroll Fläche des Hammers, meine liebste WE-Konstruktion)
.. um nur ein paar zu nennen.

Wenn mich WE bezahlt Vorschläge zu konstruieren die ihre Waffen verbessern mache ich das gerne.
einiges habe ich auch schon entworfen. Die Zeichnungen rücke ich so einfach aber nicht raus, für die Arbeit möchte ich auch was haben.

Redet euch WE mal nicht zu schön ... -die haben ne menge Macken.

Vlt wirds noch was.

Und Guzzi .. was ich Zahlen würde?
Erstmal vie Voraussetzungen.
-Stock tadellose Präzision
-Gerimger Cooldown
-Einwandfreie Gesamtfunktion
-Geringer Wartungsaufwand
... 1k€ wäre mir das wert.
Soeine Waffe würde ich so schnell auch nicht hergeben.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nookie« (26. Juni 2010, 19:19)


McKesskill Männlich

Erbsenpistole

Beiträge: 54

Wohnort: NE

411

Samstag, 26. Juni 2010, 19:38

Hallo Leute,

das ist jetzt aber schon etwas Äpfel mit Birnen verglichen.

Klar ist an WE-Waffen das ein oder andere verbesserungswürdig, aber das tun sie doch auch. Die M4/M16-Reihe ist ja nun bei Generation 3. Nach gut 2 Jahren am Markt! Und den Preis darf man ja schliesslich wirklich nicht vergessen. So grob zwischen 350€ und 450€ - wo liegen denn da die meisten "Mitbewerber"?

Und sind die Produkte denn wirklich so schlecht, dass man sie nur mit viel Eigeneinsatz hinbekommt? Kann ich aus meiner Erfahrung nicht sagen, allerdings bin ich kein Spieler.

Welche Waffe ist denn in dem Sektor das "Nonplusultra"? Inokatsu möglicherweise? Jedenfalls liegen die in einer Preisregion, die nahe an den 1.000€ schrammt. Ist da alles absolut ok? Hat da jemand Erfahrungen zu?
Ich habe da den Eindruck, dass die nicht wirklich sehr verbreitet sind (wegen des Preises womöglich). Und vom Original, also den WA-Waffen, lese ich oft, dass diese sehr gerne umgefummelt werden, eben weil sie viele Kunstoffteile haben, die man dann gegen Metallteile tauscht. Aber ich mag mich irren.

Und - nur damit WE das auch weiß: Ich warte ebenfalls sehnsüchtig auf ein "Open-Bolt-Kit" für die M4/M16 Reihe! :D


VG

McKesskill
Entweder konsequent oder inkonsequent, aber dieses ewige Hin und Her nervt!

Pat ID

Erbsenpistole

Beiträge: 31

Wohnort: Wien

412

Samstag, 26. Juni 2010, 21:19

ich sag zu Inokatsu nur soviel das ein freund von mir sich eine um 1.400€ von ratech genommen hat und sie 2 monate später verkauft hat und sich dann die WE TA91 besorgt hat da diese ein drittel kostet und die selbe präzision als auch die selbe stabilität hat



d.h. nicht mal 1.000 + guns rennen ohne probleme



siehe AEG´s Sys.... PTW (lol)



teuer und gut

aber um weniger gehts genauso



und letztendlich geht es doch nur um den fun :hunter:

und mit der WETTI awss hab ich genauso fun wie manch andere die 3mal soviel ausgeben



auserdem !!! wer seine gun liebt der pflegt sie und reperiert sie (ich streichel meine sogar :P )
MfG Pat ID



GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

413

Samstag, 26. Juni 2010, 21:19

Welche Waffe ist denn in dem Sektor das "Nonplusultra"? Inokatsu möglicherweise? Jedenfalls liegen die in einer Preisregion, die nahe an den 1.000€ schrammt. Ist da alles absolut ok? Hat da jemand Erfahrungen zu?
Ich habe da den Eindruck, dass die nicht wirklich sehr verbreitet sind (wegen des Preises womöglich).


Ja sind sie, absolut und voll und ganz meiner Meinung, so fair muss man sein. Allerdings ist das nicht die Preisklasse und Zielgruppe. WE bewegt sich in einer Region die günstiger ist als vor 2 Jahren standard AEG's und ermöglicht endlos vielen AS'lern den Spass mit GBBR's. WA hat das Aufgrund des Preises und der noch viel schlechteren Qualität nie zugelassen!

Muppet

AEG 0,5J

Beiträge: 110

Wohnort: Bielefeld

414

Sonntag, 27. Juni 2010, 11:45

Also ich finde kleine Zipperlein an den Waffen nicht so schlimm, schließlich gehört doch auch das Basteln ( ich meine nicht sinnloses auftunen) irgendwie mit dazu. Aber davon mal ganz abgesehen meine WE`s laufen alle tadellos, und das Preisleistungsverhältniss ist einfach unschlagbar!! Vom Support mal gar nicht erst gesprochen!! Wo gibt es sowas schon!!!

Serious

S-AEG

Beiträge: 268

Wohnort: Mannheim

415

Sonntag, 27. Juni 2010, 12:10

Schließ mich Muppet da mal an hab mit meiner M4 mittlerweile 11.000 Schuss durch und bis auf nen gebrochenen Part #66 macht das gute Stück keine Spirenzien. Und der gebrochene Part #66 wurde mir auf der UF3 kostenlos ausgetauscht + hab ich noch 2 verstärkte Ersatzteile bekommen. Solang andere Firmen solchen Service nicht gewährleisten können seh ich nich ein mir ausser ner Systema für kältere Tage ne andere Waffe zu kaufen als ne WE. Klar gibt es immer wieder Probleme wie man hier im Forum ja lesen kann aber die sind im normalfall selber zu beseitigen und joa wenns halt nicht geht ab an Sniper und ne Woche später haste das gute Stück wieder bei dir.

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

416

Sonntag, 27. Juni 2010, 12:15

Nun aber echt BTT, verlagert das in den Chitchat Leutz ;)

jamo17

Erbsenpistole

Beiträge: 17

Wohnort: Bonn

417

Sonntag, 27. Juni 2010, 13:26

Ich habe mittlerweile 4 WE´s und bis jetzt nur mit einer probleme gehabt und das ist die scar!
Alle anderen machen alles mit...

Guzzi Razzer Männlich

Quatschtante

Beiträge: 5 971

Wohnort: NRW

418

Sonntag, 27. Juni 2010, 13:50

Nun aber echt BTT, verlagert das in den Chitchat Leutz ;)



BTT...! ! !

Winters

Erbsenpistole

419

Sonntag, 27. Juni 2010, 15:48

Ist Wetti ne AG oder warum halten Ghosti und Guzzi hier die Fahne so dermaßen hoch? Habt ihr eine Gewinnbeteiligung bei Sniper oder WE?

Jeder hat seine Meinung über WE, aber ihr beiden lebt ja anscheinend für WE.

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

420

Sonntag, 27. Juni 2010, 22:15

Ist Wetti ne AG oder warum halten Ghosti und Guzzi hier die Fahne so dermaßen hoch? Habt ihr eine Gewinnbeteiligung bei Sniper oder WE?

Jeder hat seine Meinung über WE, aber ihr beiden lebt ja anscheinend für WE.



Ich lebe für alles was mir Spass macht! :thumbup:

Nun BTT!