Samstag, 22. September 2018, 13:55 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 208

Wohnort: Wipperfürth, Perle des Bergischen Landes

Themenstarter Themenstarter

1

Donnerstag, 24. November 2011, 22:47

M16 Boltcatch greift bei einem Magazin nicht

Hallo zusammen!

Ich hab ein kleines Problem mit einem meiner Magazine; der Boltcatch meiner M16 (Open Bolt) will einfach nicht greifen. Ich hab heute vor der Winterpause nochmal alles kontrollieren wollen und da ist mir dieses Problemchen aufgefallen. Bei 3 meiner 4 Magazine funktioniert alles einwandfrei, nur bei dem einen halt nicht. Ich hab schon alles kontrolliert, also den empty-firing-pin hab ich nicht eingelegt, das Mag hab ich auch mal geöffnet und beide Hebel sind an ihrem Platz.

Hat jemand eine Idee, was man da noch machen kann?
"Mrs. Clinton, it seems that terrorists have snuck a snuke up your snizz"


Kahuna

Supervisor

Beiträge: 554

Wohnort: Duisburg

2

Donnerstag, 24. November 2011, 23:19

Mal vergleichen, ob der Hebel auch nur einen Hauch von Weniger weit herrausragt als bei den anderen Mags wäre ein Anfang ;)


Beiträge: 208

Wohnort: Wipperfürth, Perle des Bergischen Landes

Themenstarter Themenstarter

3

Donnerstag, 24. November 2011, 23:42

also wenn dem so ist, dann nur soweit weniger, dass ich das mit bloßem Auge nicht unterscheiden kann. Was ich aber bei der Überprüfung festgestellt habe; der Hebel wackelt ein wenig, was die anderen nicht tun, die sitzen sehr fest und haben keinerleit Spiel, wenn keine BB ins Mag geladen ist.
"Mrs. Clinton, it seems that terrorists have snuck a snuke up your snizz"


4

Donnerstag, 24. November 2011, 23:45

Dann wird der Hebel am Mag vielleicht vom Boltcarrier runtergedrückt anstatt diesen zu arretieren :huh:

Beiträge: 208

Wohnort: Wipperfürth, Perle des Bergischen Landes

Themenstarter Themenstarter

5

Donnerstag, 24. November 2011, 23:46

das denke ich auch, oder das der Hebel nicht genug Kraft hat, den Boltcatch nach oben zudrücken, damit dann der Boltcarrier hinten anschlagen kann. Frage ist nur; was tun? ?(

Edit sagt: Hat sich erstmal, mir ist grad beim auseinanderbauen der Follower abgerutscht, nach oben geschnellt, angeschlagen und zerbröselt... :cursing: :facepalm: Ich werd dann mal ein Ersatzteil bestellen, woll?
"Mrs. Clinton, it seems that terrorists have snuck a snuke up your snizz"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bastalek« (24. November 2011, 23:52)


6

Freitag, 25. November 2011, 00:06

Ja, die BB Follower von :we: sind echt einsame Spitze ^^ Einmal nach oben flitschen lassen und dann war es das :skull: Schade, dass WE die bis heute nicht überarbeitet hat

Kahuna

Supervisor

Beiträge: 554

Wohnort: Duisburg

7

Freitag, 25. November 2011, 23:08

Cool (Nicht böse gemeint) Das ist das erste mal, dass ich davon höre, dass ein WE AR15 Follower vom "Nachobenschnippenlassen" zerbröselt :D

Den befingert man ja auch für gewöhnlich nicht ;)

Aber Spaß bei Seite, ist natürlich ärgerlich.

Hast du eigentlich mal die BoltCatchPlates (Die Hebelage für den Boltcatch im Magazin) in dem besagtem Magazin mit denen der anderen verglichen? (Bodendeckel ab, kleine Kreuzschlitzschraube rausdrehen und Magazinkörper nach oben herausdrücken)

Gab ne Zeit lang mal Probleme mit verbogenen Plates.


Beiträge: 208

Wohnort: Wipperfürth, Perle des Bergischen Landes

Themenstarter Themenstarter

8

Samstag, 26. November 2011, 20:58

Cool (Nicht böse gemeint) Das ist das erste mal, dass ich davon höre, dass ein WE AR15 Follower vom "Nachobenschnippenlassen" zerbröselt :D


Siehste? Öfter mal was Neues!;)

Also ich hab die Hebel mal verglichen, kann aber keine Unregelmäßigkeiten feststellen. Das Einzige was mir jetzt noch als Erklärung dienen könnte, wäre dass der Follower von Anfang an nicht bis ganz nach oben durchgerutscht ist, sondern sich vllt. einen Millimeter vor Ende irgendwie verkeilt hat und somit den Hebel auch nicht vollständig und vor allem fest nach oben drücken konnte. Kann ja mal sein, dass ich beim Umbau auf OB unsauber gearbeitet hab... :blush:
Ich werd am Montag mal ein Ersatzteil bestellen und dann berichten, wenn ich es eingebaut habe.
"Mrs. Clinton, it seems that terrorists have snuck a snuke up your snizz"


Drumhead

Springpistole

Beiträge: 108

Wohnort: Würzburg

9

Montag, 9. Januar 2012, 11:22

Und, hat sich da jetzt schon was getan?
Hast Dus hinbekommen?

Grüsse
First to fight for right and freedom and to keep our honor clean; We are proud to claim the title of United States Marines.


SEMPER FIDELIS




K-Dawg

Erbsenpistole

10

Freitag, 23. März 2012, 18:19

Hallo,

ich hab ein ähnliches Problem und zwar, ich hab eine XM177 und bin soweit sehr zufrieden. Einzig der Bolt Catch macht mir etwas Kopfweh.

Anfangs dachte ich, dass der BC nicht greift weil schon abgenutzt. Nun hab ich herausgefunden, dass es am Magazin liegt. Auch bei mir ist dieser Empty Fire Pin Wahlhebel auf OFF gestellt, aber dieser Hebel wackelt etwas. De sweiteren ist mir aufgefallen, dass das Magazin auch ein wenig wackelt und der Hebel nicht genug Wirkung erzeugen kann um den BC zu fangen. Wenn ich beim Feuern den Lower Receiver festhalte statt am Handguard und dabei das Magazin von unten nach oben drücke (also Magazin wird mit Handfläche unten gehalten) dann funktioniert der BC.

Gibt es eine Möglichkeit dies dauerhaft zu lösen? Es ist zwar nur eine 20 Schuss Magazin, aber es ist etwas störend, wenn auch nicht weiter tragisch.

Gruß

11

Freitag, 23. März 2012, 18:42

Etwas Tape im Magazinschacht könnte helfen. Dann sitzt das Magazin strenger.

Kahuna

Supervisor

Beiträge: 554

Wohnort: Duisburg

12

Freitag, 23. März 2012, 21:22

Das der Boltcatch bei den AR15ern oft nicht zufriedenstellend arbeitet ist ein bekanntes Problem und gehört mitlerweile irgendwie schon zum Charakter der Waffe :D

Scherz bei Seite. Im Support- und auch im HowTobereich finden sich verscheidene Lösungswege. Ob, wie von Bastel schon erwähnt, einfach ein Streifen Tape im Magazinschacht, Schrumpfschlauch auf den Ausleger vom Boltcatch oder das Bearbeiten der BC-Plates im Magazin. Es ist für jeden was dabei. Ganz nach Wunsch und Aufwand den man bereit ist zu betreiben ;)


13

Samstag, 24. März 2012, 04:37

Das Problem mit dem BC haben die WAs ja leider auch...



@Kahuna, ist dein BC zu 99% zuverlässig geworden durch das Bearbeiten der Plates?

Ich kann es auf den Tod nicht austehen, wenn der Bolt nach der letzten BB nicht hinten bleibt...
Edit: Beim WA System konnte man glaube ich auch etwas am Bolt wegfeilen, damit der BC besser greift. Ob das bei WE auch funktioneirt kann ich allerdings nicht sagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bastel« (24. März 2012, 13:04)


K-Dawg

Erbsenpistole

14

Samstag, 24. März 2012, 20:56

Danke für die Tips. Habe Heute etwas länger und mehr mit der XM schießen können und naja, soviel wackelt das Magazin doch nicht, jedoch sitzt sie etwas locker und ich muss sie mit der Hand nach oben drücken damit der BC greift.

Also ich schau erst mal was sich machen lässt und ob dies, wenn ich das Geld zusammen gekratzt bekomme, mit der 30rd Mags auch so ist. Bis dahin werd ich wohl noch mit der Hand den Mag hoch drücken.

15

Sonntag, 25. März 2012, 00:42

Probier es mit dem Tape doch mal aus ;) Schlecht wird es sicherlich nicht ;)

Kahuna

Supervisor

Beiträge: 554

Wohnort: Duisburg

16

Sonntag, 25. März 2012, 01:04

Bastel,

nachdem ich die Plates bearbeitet hatte funktionierte die BC Funktion einwandfrei (Übertriebener CoolDown natürlich aussen vor)

Bei meiner Magna M4 funktiert der BC auch ohne Probleme. Die meisten Magna-Magazine verfügen ja über mehr als 30 Schuss. KA zB. 50. Ich hab die Follower-Federn herausgenommen und mit 20, in Klebeband verpackten, BB's unterfüttert. 30 Schuss wie RS und die Vorspannung der Feder ist so "stark", dass der BC komplett reingeht. Man kann ihn nach dem Fangen des Verschlussträgers auch nicht noch weiter hineindrücken.


Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

17

Montag, 26. März 2012, 12:58

ich würde die mag boltcatch plates bearbeitung von der how to empfehlen ... WE M4 CC - BoltCatch-Plates bearbeiten

Es lohnt sich, ist halt ne größere aktion wann man als ich über 10 bearbeiten muss ... dauert aber 2 mal 30 minuten. Wann die freundin eh diablo2 zockt hat man genug zeit ;c)

OB oder CC ist egal, gleich vorgehensweise ...
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


K-Dawg

Erbsenpistole

18

Montag, 26. März 2012, 17:06

Danke für die Tipps. Ich habe beim GGE Forum diesen Link gefunden:
http://www.gasguns.info/forum/viewtopic.php?f=42&t=6581

Werde das mal ausprobieren wenn ich Kaltschweiß Material gefunden habe.

Das mit den Magazinen ist mir doch etwas zu viel fein arbeiten bei dem ich Befürchte ich könnte was falsch machen.

Gibt es eine einfache Möglichkeit den Bolt-Catch auszubauen ohne das ganze Gewehr auseinander nehmen zu müssen? Leider sagt die mitgelieferte Explosion nichts darüber hinaus und im Netz hab ich dies bezüglich auch nichts gefunden.

Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

19

Dienstag, 27. März 2012, 07:42

der link du reingestellt hast ist nicht für we ...

ausbauen ist kein problem ... die zwei pins raus und upper abmachen ... dann hängt es mit nur ein pin ... auf der feder aufpassen ;c)

probier halt mal das umbau mit der mag die nicht funktioniert ... ist ne schwer ... ein bisschen feilen und du bist soweit ... du kannst höchstens das mag catch kaut machen, magazin nicht ...
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


K-Dawg

Erbsenpistole

20

Dienstag, 27. März 2012, 13:55

Sollte das nicht mit der WE auch gehen können? Ich meine, am BC gibt es auch so ne Fläche unten wo das Magazin Hebel drauf schlägt. Theoretisch sollte auch beim WE auch diese Modifikation am BC auch funktionieren, oder habe ich etwas übersehen?

Gruß

Ähnliche Themen

Lesezeichen: