Mittwoch, 15. August 2018, 22:26 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2

Freitag, 2. Oktober 2009, 16:56

Super! Danke für die Info! Habe direkt Hammer und Disconnector bestellt :thumbsup:

Warum aber gibt es verschiedene Nozzle für Co2 und Gas? Die V3 AR15er sind doch zB mit dem gleichen Nozzle Gas und Co2 Ready...? Was passiert wenn ich das Co2 Nozzle einbaue und mit Gas schiesse?

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

Themenstarter Themenstarter

3

Freitag, 2. Oktober 2009, 17:02

Wenn ich mir das so ansehe, passiert genau das Gleiche, wie jetzt auch schon. So ein Nozzle ist nämlich in der AWSS eingebaut. Das Gas-Nozzle ist wohl eher für "normale" WEs gedacht, ohne CO2-Kit. Das dürfte dann auch die Unterscheidung sein - nur das Nozzle tauschen reicht nicht für CO2.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Moskito

WE Poweruser

Beiträge: 582

Wohnort: Hamburg

4

Freitag, 2. Oktober 2009, 17:03

Moinsen,
wooww das ist ja Einkaufspreis..respekt sniperairguns!!

MfG

Dr. Hase
http://en.tackfilm.se/?id=1265641227490RA98

~Dr.Hase´s custom rifle~ M16 AWSS - BLACK MAMBA - user
~Dr.Hase´s custom rifle ~ SCAR AWSS & VFC MK13 - user

unimatrix0001

Erbsenpistole

Beiträge: 24

Wohnort: Hannover

5

Freitag, 2. Oktober 2009, 18:28

Tach auch,

passen der Disconnector und der Hammer auch in die Scar, die TriggerUnit ist doch gleich der M4, richtig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »unimatrix0001« (3. Oktober 2009, 13:30)


Othic

(G)othic-Mod

Beiträge: 677

Wohnort: NRW - Witten direkt im Pott

6

Samstag, 3. Oktober 2009, 03:01

Bringen die Teile auch was? Oder sind das "nur" Ersatzteile? Weil alleine die Abkürzung CNC ist für mich jetzt kein Kaufgrund :P

Thx im Vorraus


Death or Glory

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

Themenstarter Themenstarter

7

Samstag, 3. Oktober 2009, 13:26

CNC bedeutet in diesem Fall "aus Stahl gefräst", im Gegensatz zu den originalen Spritzgussteilen. DAS ist ein Kaufgrund. ;)
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Othic

(G)othic-Mod

Beiträge: 677

Wohnort: NRW - Witten direkt im Pott

8

Samstag, 3. Oktober 2009, 15:57

Das es dann aus Stahl ist war mir schon klar ;) ist nur die Frage nach der Notwendigkeit, Wenn der Spritzguss mehr als ausreichen ist, lohnt sich ne aufrüstung nicht. Wenn es jetzt Problemteile sind die regelmäßig brechen oder sonstiges, würde sich die Überlegung schon lohnen.

Hehe manchmal ist es einfach ein Fluch wenn man als Einkäufer arbeitet, man kann net mehr einfach Geld ausgeben :D


Death or Glory

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

Themenstarter Themenstarter

9

Samstag, 3. Oktober 2009, 16:01

Ob Spritzguss ausreicht, hängt mehr vom persönlichen Einsatz ab. Irgendwann gehen die Teile auch mal kaputt. Bei manchen halten sie Jahre, bei anderen nur Monate. Die sollten dann besser Stahlteile einbauen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Beiträge: 252

Wohnort: Augsburg

10

Samstag, 3. Oktober 2009, 16:51

Bin mal gespannt ob das
"TS Custom - Adjustable Power Device für WE GBB SCAR Serie"
besser funktioniert als dieRA Tech Version.

Hat jemad das gute Stück schon bestellt?

Beiträge: 366

Wohnort: SB

11

Samstag, 3. Oktober 2009, 17:51

Es funktioniert! Ein How To von mir ist auch fast fertig, geduldet euch bitte noch ein paar Tage!





Moskito

WE Poweruser

Beiträge: 582

Wohnort: Hamburg

12

Samstag, 3. Oktober 2009, 18:25

Moinsen,

wer es nicht abwarten kann:

http://ts-custom.com/visual.php

info@ts-custom.com

MfG

Dr. Hase
http://en.tackfilm.se/?id=1265641227490RA98

~Dr.Hase´s custom rifle~ M16 AWSS - BLACK MAMBA - user
~Dr.Hase´s custom rifle ~ SCAR AWSS & VFC MK13 - user

Othic

(G)othic-Mod

Beiträge: 677

Wohnort: NRW - Witten direkt im Pott

13

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 01:03

Also ich hab jetzt die QD Sling Mount drann und muss sagen, ich bin begeistert. Top verarbeitung, easy zu montieren und da ich sie am one point sling trage einfach kurz das Knöppken gedrückt und frei ist die Waffe.

Das einzige was ein wenig schwieriger ist als vorher, ist den Arretierungsring mit dem Tool wieder fest anzuziehen, da die beiden "Ohren" etwas stören.


Death or Glory

14

Donnerstag, 15. Oktober 2009, 13:58

Habe den Hammer und Disconnector von TSC bekommen, sehr hochwertige Teile und absolut passgenau. :thumbup:

Old_Weble

Erbsenpistole

Beiträge: 16

Wohnort: Wildberg

15

Freitag, 16. Oktober 2009, 10:54

Hallo,

ich hab mir den QD Sling Mount und den Charging Handle gekauft.

Leider muss ich sagen das die Teile bei meiner V2 nicht richtig passen.

Der Spannhebel sitzt trotz sehr guter Schmierung mit Fett so gut das der Bolt nicht von selbst geschlossen wird und der Sling
Mount sitzt bei eingeschraubter Stocktube ca 1 bis 1,5 mm zu hoch so
das die Nase nicht in die Aussparung passt.

Hat die Teile zufällig noch jemand und ähnliche Probleme ?

Die Verarbeitung der Teile selbst ist dafür sehr hochwertig.



:skull:

Si vis pacem para bellum

Beiträge: 366

Wohnort: SB

16

Freitag, 16. Oktober 2009, 12:23

Kannst du bitte mal ein Bild von der SLing Mount machen, und genau beschreiben was da jetzt nicht wirklich passt.

Das mit dem Charging Handle kann daraus resultieren, dass deine WE evtl. etwas zuviel von der Eloxierung abbekommen hat und es deswegen hakt. Evtl Reicht es das Charging Handle etwas mit Schleifpapier zu bearbeiten.





Old_Weble

Erbsenpistole

Beiträge: 16

Wohnort: Wildberg

17

Sonntag, 18. Oktober 2009, 14:36

Hallo,

das mit den Bildern wird leider nichts da sich mein Kartenleser verabschiedet hat.

Ich versuchs aber mal etwas genauer zu erklären.

Am Sling Mount befindet sich ja auf der einen Seite die Nase / Erhöhung
die den Mount im upper fixiert damit sich diese nicht drehen kann.

Genau diese Nase sitzt bei mir bei eingeschraubter Stocktube ca 1-1,5mm zu hoch.

Ohne Stocktube passt sie aber Perfekt.

Ist nichts was sich mit nem Dremel nicht lösen lässt aber wie ich finde einfach ärgerlich.

Ich hoffe ich konnte das ganze etwas verständlich erklären.

Bei der Knifte handelt es sich um eine Wei-E Tech M4 AWSS V2


Gruss

Si vis pacem para bellum

18

Freitag, 23. Oktober 2009, 14:24

Wie siehts mittlerweile mit dem HowTo zu Folgendem aus:

TS Custom - Adjustable Power Device für WE GBB SCAR Serie

??

Danke euch.

unimatrix0001

Erbsenpistole

Beiträge: 24

Wohnort: Hannover

19

Dienstag, 27. Oktober 2009, 22:00

Würde mich auch interessieren.

VG

Sisko4

AEG 0,5J

Beiträge: 145

Wohnort: Graz, Österreich

20

Mittwoch, 18. November 2009, 20:50

Hmm...also irgendwie find ich den Ladehebel bisschen teuer, wenn man bedenkt dass ich bei nem Waffengeschäft einen echten Ladehebel um ca. 40EUR bekommen habe mit Versand.

Der brauchte lediglich nur mehr eine Schraube vorne rein als Mitnehmer und sonst passt alles.
Hab ich damals gleich als erstes gemacht wie ich den originalen in der Hand hatte und die Berichte dessen im Netz betrachetn konnte.

Aber paar gute Sachen sind dabei, die werden gleich mit dem neuen Lauf mitbestellt^^
Custom Guns and Spare Parts


www.armorcorp.at
sisko4.deviantart.com


Ähnliche Themen

Lesezeichen: