Freitag, 19. Oktober 2018, 13:59 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

1

Freitag, 7. Januar 2011, 16:20

Trommelmagazine für die WE's???

HI


Wie schätz ihr die Lage ein, dass es Trommelmagazine für die WE-Langwaffen geben wird? Immerhin wurde mit der P8 ja schon der 1. Schritt gemacht. Also sollte es ja von der Technik her funktionieren. Zumal man dann auch endlich Tormmelmagazine haben könnte die an die RS-Vorlage angelehnt sind, was die Kapazität angeht.

Flo

AWSS

Beiträge: 322

Wohnort: Aachen

2

Freitag, 7. Januar 2011, 17:09

Ohne nun WE zu bevorurteilen aber...
ich denke das wäre eher eine Sache die Ra-tech erledigen würde...
hierbei ist aber ebenso die Frage: ist die Nachfrage auf dem Weltweiten Markt gross genug...
ich warte ja auch noch auf die 1911er MEU single stack overlengt high capacity mags....:(

3

Freitag, 7. Januar 2011, 17:18

Ich hatte mal vor gaaanz langer Zeit einen Dialog mit James auf Youtube. Leider hab ich keine Ahnung, bei welchem Video bzw. wann und ich habe leider die E-Mail gelöscht...
Naja, jedenfalls war der Wortlaut ungefähr so:

Ich: "James, gibt es die Möglichkeit für euch, ein Trommelmagazin für das G39(c) bzw. anderen :we:-Langwaffen zu produzieren? Denn ich hatte eventuell vor, ein MG-36 nachzubauen..."

James: "Tut mir Leid, aber wir haben Trommelmagazine nicht in Planung... Aber wenn du uns die Baupläne lieferst, können wir nochmal darüber reden xd"

Wird wohl (leider) nichts in nächster Zeit...

4

Freitag, 7. Januar 2011, 17:19

Ist auch die Frage des Preises. Unter 100 € wird da sicherlich nichts laufen - und damit es sich lohnen würde, sollte so ein Trommelmagazin schon mindestens 100 Schuss, wenn nicht gar mehr haben (BBs + entsprechender Gastank). Das Problem ist dann wohl auch das Gewicht, wenn man so etwas überhaupt aus Metall machne kann.

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

5

Freitag, 7. Januar 2011, 17:25

Hmmm.
Bei der Luger haben sie es ja auch gepackt. Das Mag hat 50 Schuss und kostet zZ 55€.
Hoffen wir einfach mal des Beste...weil so ein Paar MickeyMouse Ohren wären schon top.

@BigBoss
:Ironie:
Dann setz dich mal an die Drehmaschiene und leg los :D...ich nehm dann eins für die PDW :pfeif:

6

Freitag, 7. Januar 2011, 17:28

@BigBoss
:Ironie:
Dann setz dich mal an die Drehmaschiene und leg los :D...ich nehm dann eins für die PDW :pfeif:
lol :D Ganz ehrlich, dass hat ich mal eine Zeit lang vor... Ich studiere aber Architektur. Ich weiß, wie man Häuser baut, aber nicht Gasmagazine :rolleyes:

Rhesus

S-AEG

Beiträge: 260

Wohnort: Gründau

7

Freitag, 7. Januar 2011, 17:33

Hmmm.
Bei der Luger haben sie es ja auch gepackt. Das Mag hat 50 Schuss und kostet zZ 55€.
Hoffen wir einfach mal des Beste...weil so ein Paar MickeyMouse Ohren wären schon top.

@BigBoss
:Ironie:
Dann setz dich mal an die Drehmaschiene und leg los :D...ich nehm dann eins für die PDW :pfeif:


Mach hin ... dann würde ich auch eins nehmen :c) ...
A Rhino is an animal with little or NO sense of humor! ... Gary Larson


Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

8

Freitag, 7. Januar 2011, 17:33

Ich bin grad dabei ein SR25 auf Basis vom We M16 zu bauen. BZW ich plane es derzeit.
Dann studierst du schon 2 Jahre,oder?

9

Freitag, 7. Januar 2011, 17:39

Dann studierst du schon 2 Jahre,oder?
Was ich? Nein, Ich bin noch im ersten Jahr ^^

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

10

Freitag, 7. Januar 2011, 17:44

@BigBoss

Hast eine PN ;)

Sonst wird das hier zuu sehr OT.

Savior

Moderator

Beiträge: 660

Wohnort: Krefeld

11

Freitag, 7. Januar 2011, 17:46

B2T (wechsel deine Studienrichtung doch auf "Bachelor of Gasmagazine für AS"
Mit freundlichen Grüßen

Savior

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

12

Freitag, 7. Januar 2011, 23:31

Das Trommelmagazin für die Luger war schon eine ziemliche Ausnahme. Und ich glaube, man hat das nur gemacht, weil es die Luger niemals in einer Vollauto-Variante geben wird. Was auf M4, G36 und Co. nicht zutrifft.

Bei solchen Magazinen schlägt der Cooldown gnadenlos zu. Das läßt sich durch CO2 oder gleich HPA vielleicht noch etwas abmildern, aber der Aufwand ist beträchtlich. Bei einem "richtigen" MG kann man das vielleicht auch durch Heizlemente oder ähnliche Verrücktheiten ungehen, bei den Sturmgewehren nicht. Von daher dürften serienmäßige Trommelmagazine von WE eher Wunschträume bleiben. Oder jemand erfindet einen Cooldown-Dämpfer.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

13

Samstag, 8. Januar 2011, 00:06

Ich steh grad etwas auf dem Schlauch. :peng:
Warum wären die Trommelmags CDanfälliger?? Immerhin schiessen die Sturmgewehre ja auch mit ihren "normalen" Mags auf FA.
Ich muss aber dazu gestehen, dass ich nciht weiß wie das Trommelmagazin für die P8 aufgebaut ist :no:

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

14

Samstag, 8. Januar 2011, 00:35

Einfach die Menge an Gas. Dazu noch viel Metall - Trommelmagazine können kaum aus Plastik gebaut sein - und Vollauto! Für uns hier nicht relevant, aber wir sind ja auch nicht der einzige Markt. Im Rest der Welt ist das durchaus ein Thema.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Lippi

Rammstein Fan

Beiträge: 161

Wohnort: privat: Thüringen; beruflich: Sachsen

15

Samstag, 8. Januar 2011, 00:40

Ich weiss zwar auch nicht wie die WE Rundmagazine aufgebaut sind, würde aber den stärkeren Cooldown so erklären, da ja bei einem M4 o.ä. spätestens nach 30 Schuss (die man eh nicht als ein Feuerstoss abgeben kann) ein neues Magazin eingeführt wird. Mit diesem beginnt man ja temperatutechnisch wieder bei "0".
Bei einem Rundmagazin mit 50 oder gar 100 Schuss würde die beim Schiessen entstandene Kälte ja nach dem 30en Schuss im "Magazin bleiben" und es wäre somit CD anfälliger.
Denke ich...
ent :we: der, oder!

16

Samstag, 8. Januar 2011, 00:45

Ja, der Bau eines Drum Mags wäre schon ne schwierige Angelegenheit...vielleicht machbar mit einem System wie in den G39 Mags bzw: mit separaten Gaskammern....versuchen wollen die es jedenfalls :P

WEairsoft vor 2 Tagen: Have you even think about the gas application for a drum mag...? This is no AEG, you know... and requesting & wanting something doesn't "always" materialize as such.... but WE'll try. What the heck... :)

Beiträge: 215

Wohnort: Hippach

17

Samstag, 8. Januar 2011, 02:14

HPA the new system in the future ;)
Krastel-Lisbeth

Beiträge: 305

Wohnort: CH / GER

Themenstarter Themenstarter

18

Samstag, 8. Januar 2011, 03:16

Um den CD zu vermindern könnte man zumindest den Teil des Magazins der in den Schacht geführt wird aus ABS machen.
Mir ist nämlich bei meiner PDW aufgefallen, dass der CD da (bei sehr schneller Schussfolge) lange nicht so doll ist wie bei den Metall M4 Mags.
BUT im not an engineer !!!

Ähnliche Themen

Lesezeichen: