Sonntag, 19. August 2018, 06:18 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

1

Sonntag, 31. Oktober 2010, 18:53

WE G39

So langsam wirds Zeit für einen eigenen Thread ;)

Der erste Kurzbericht ist im Arnies, viele nichtssagende Sätze um die Verpackung (ausserdem kein Schusstest da der gute User kein Gas hat), jedoch trotzdem etwas interessantes für die extra Portion an Vorfreude:D

"...Part fitment is extremely good, w/ no wobble on the outside parts at all, and very minimal movement between parts in the internals (however, by GBB's very nature this is to be expected to ensure proper function)... "


Sinngemäß: Die Teile passen extrem gut zusammen, es gibt kein Spiel bei den external Teilen, bei den Internals nur minimal (das liegt bei GBB's in der Natur um die zuverlässige Funktion zu gewährleisten).

http://www.arniesairsoft.co.uk/forums/in…howtopic=191035

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

2

Montag, 1. November 2010, 18:02

News von den brits:

"...The mags are seemingly well built, transparent plastic/polymore(?)..."

"..The plastic looks and feels very good quality.
There are no creaks of wobble anywhere on the GBB..."

"..It appears WE have taken a slightly more realistic look to their nozzle than they did with the PDW.
Quite a heavy piece and came quite well lubed out of the box, surprisingly..."


http://www.arniesairsoft.co.uk/forums/in…0&#entry2389896


Ich denke das muss man nicht groß übersetzten, die ersten Eindrücke scheinen durchgängig positiv zu sein, es bleibt spannend!

_Stealth_

Springpistole

Beiträge: 61

Wohnort: Bayern

3

Dienstag, 2. November 2010, 23:08

Wird es für die G39 eine ähnlich grosse Anzahl and Parts geben wie z.b bei der M4 etc?
Weiss man da vielleicht schon was? :krank:

Greatz _Stealth_
:we: Feel the difference :we:


Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

4

Mittwoch, 3. November 2010, 08:39

Meinst Du Internals? Ja, RA-Tech hat ja schon die ersten Sachen gebaut. Ein NPAS gibt es schon. Extern wird es auch nicht wenig sein, wenn schon AEG-Frontsets passen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

_Stealth_

Springpistole

Beiträge: 61

Wohnort: Bayern

5

Mittwoch, 3. November 2010, 12:41

Na das klingt doch super.
Danke :)
:we: Feel the difference :we:


6

Mittwoch, 3. November 2010, 19:23

AEG Frontsets passen? Yay ^^

Schorsch

AEG 0,5J

Beiträge: 104

Wohnort: Nürnberg

7

Mittwoch, 3. November 2010, 20:56

Weis mann schon ob RS teile passen hab nemlich ein HKV und einen Handschutz bei mir schon bereit liegen. Weis man schon ob einen Orgninal Schulterstütze und evtl ein orginaler magazinschacht passen wird?

Aso ja genau weis man auch schon welches gewinde am Rohr für den Mündungsfeuerdämpfer eingearbeitet wurde ? 14mm??? + oder -

welche gewindesteigung?



Danke schon mal für euere antworten :good:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schorsch« (3. November 2010, 21:12)


GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

8

Mittwoch, 3. November 2010, 21:24

Das sollte viele freuen (jahaa, auch mich :D):

Airsoftglobal bietet das G39 als E Version an, verfeinert mit Ares und G&P Teilen! Also passen hochwertige G&P AEG Teile!



Für RS Teile stellt sich nun die Frage, kann man AEG und RS untereinander tauschen?

9

Mittwoch, 3. November 2010, 21:29

Bei der E Version würde ich sofort zugreifen .. aber "wann" bekommt man das Ding in Deutschland? Selber importieren ist ja nicht gerade einfach

Edit: Nvm, die haben momentan eh nur noch eine XD

10

Mittwoch, 3. November 2010, 21:30

Jetzt müssten die Anbauteile nur noch in irgendwelchen Läden verfügbar sein, bzw. man müsste wissen, ob sie den Blowback aushalten... ;)

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

11

Mittwoch, 3. November 2010, 21:42

Bei AS Global bestellen ist sowieso illegal in DE, vorsicht Jungs!

Der Hinweis sollte uns nur freuen, da jetzt klar ist das zB G&P und Ares/Star passen!

Ich selber stehe mehr auf das K, aber auch da kann man ja bei Frontsets fündig werden;)

Seht das doch so, gut das es noch eine oder andere Woche dauert bis das G39 in DE raus ist, so könnt Ihr Euch schon mal um Teile kümmern:P

12

Mittwoch, 3. November 2010, 21:57

Ich hab noch nen Classic Army SAEG. Ich hoffe, dass das zum Teil passt ^^ Bin eher ein Fan der langen Standard version ;)

vovi87

Erbsenpistole

13

Mittwoch, 3. November 2010, 22:27

Mal zum G39 Magazin.

ist bekannt, ob dieses einfach nur aus schwarzem Kunststoff besteht, oder leicht transparent ist, wie das originale, sodass man durch den Kunststoff erkennen kann, wieviel Kugeln noch im Mag sind ?

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

14

Mittwoch, 3. November 2010, 22:29

Ja, die Magazine haben eine schwärzlich-durchsichtige Aussenhülle, bei genauerem Hinsehen kann man den Gastank sehen.


http://www.gasgunempire.de/forum/index.p…dID=69&pageNo=1

:D

_____________________________________________________________________________________

@
Ich hab noch nen Classic Army SAEG. Ich hoffe, dass das zum Teil passt ^^


Ich habe jetzt mal im Blowback einen Thread erstellt, evtl kann uns die Nähmaschinen Fraktion ja mit hilfreichen Infos zu den G36 Frontsets weiterhelfen.
Verfolgen könnt Ihr das hier:

http://www.blowback.de/forum/p366872-g36…html#post366872

Beiträge: 208

Wohnort: Wipperfürth, Perle des Bergischen Landes

15

Mittwoch, 3. November 2010, 23:20

Die Frage die sich beim Umbau mit längeren Frontsets stellt, ist doch die, ob es auch passend lange innerbarrel geben wird, bzw. ob die Innerbarrel fürs M$7M16 passen. das wär mal interessant zu erfahren.
"Mrs. Clinton, it seems that terrorists have snuck a snuke up your snizz"


Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

16

Mittwoch, 3. November 2010, 23:26

Beim Open Chamber System finden sich manchmal passende Barrels in der AEG-Abteilung. Oder man verwendet einen der JBU-/RA-Tech-Barrels. Da gibt es ja auch viele Längen. Ganz exakt müssen die nicht passen.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

Symec Männlich

Springpistole

Beiträge: 65

Wohnort: Bonn

17

Donnerstag, 4. November 2010, 14:02

So. Erstmal freue ich mich riesig, dass hier jetzt schon das G36 kommt. Hat sich das warten doch gelohnt. Jedenfalls habe ich beim YT video mal nachgefragt, ob die Magazine einen Vorteil bringen bei niedrigen Temperaturen, da Kunststoff. Daraufhin wurde mir versichert, dass es die besten GBB Magazine auf dem Markt seien, nur das dazu :)
Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück,
denn ich bin die absolut gemeinste Drecksau in diesem verdammten Tal! :evil:

Schorsch

AEG 0,5J

Beiträge: 104

Wohnort: Nürnberg

18

Donnerstag, 4. November 2010, 17:55

ja da läuft mir ja das wasser im mund zusammen die E version :thumbsup:

GhostOfWar Männlich

Quatschtante

Themenstarter Themenstarter

19

Donnerstag, 4. November 2010, 18:45

So, das ging schnell... Ich habe kompetente Antworten im Blowback bekommen, es scheinen alle G36 AEG Teile untereinander zu passen, im Umkehrschluss sollten dann auch alle Teile an das WE G39 passen, da ja G&P bereits verbaut wurde!

Nachzulesen hier: http://www.blowback.de/forum/p366875-g36…html#post366875

Serious

S-AEG

Beiträge: 268

Wohnort: Mannheim

20

Donnerstag, 4. November 2010, 19:57

Zitat

So. Erstmal freue ich mich riesig, dass hier jetzt schon das G36 kommt. Hat sich das warten doch gelohnt. Jedenfalls habe ich beim YT video mal nachgefragt, ob die Magazine einen Vorteil bringen bei niedrigen Temperaturen, da Kunststoff. Daraufhin wurde mir versichert, dass es die besten GBB Magazine auf dem Markt seien, nur das dazu :)


Das wird dir jeder Hersteller sagen das genau sein Produkt das beste sei. ;)
Ich ärger mich grad mit 8/11 undichten M4 Mags rum.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Serious« (5. November 2010, 00:30)


Lesezeichen: