Sonntag, 24. Juni 2018, 14:29 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WE Airsoft Deutschland. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

iceman

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

1

Donnerstag, 10. September 2009, 08:07

Probleme mit dem CO2 Magazinen

Hallo alle zusammen,

ich habe mir eine E - M4A1 WETTI ( AWSS Version ), Gen. III mit CO2 Mag gekauft. Es funktioniert soweit alles recht gut, nur habe ich das Problem wenn meine Magazine leer geschossen sind ist das CO2 in aller Regel auch leer. Und ich bekomme einfach die CO2 Patrone nicht von unten aus dem Magazin.
Ich muss immer die kleine Kreuzschraube raus schrauben und das Magazin auseinander ziehen damit ich die Kapsel heraus bekomme.
Gibt es da vielleicht noch einen Trick wie ich das Ding auch im Spiel schneller wechseln kann?

Elchinator Männlich

Administrator

Beiträge: 5 995

Wohnort: Düsseldorf

2

Donnerstag, 10. September 2009, 08:52

A) Andere Kapseln probieren. Die Wandstärke ist je nach Fabrikat unterschiedlich.
B) Den Schacht mit Silikonspray behandeln.
Mit freundlichen Grüßen
Elchinator

<- NSA/XKeyScore jamming active

iceman

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

3

Donnerstag, 10. September 2009, 11:09

mit Silikonspray habe ich schon probiert, hilft auch nichts.
Ich nutze im Augenblick die Kapseln von Sniperairguns, werd mir mal zu testzwecken andere zulegen.

Beiträge: 231

Wohnort: Gifhorn/ Hamburg

4

Donnerstag, 10. September 2009, 11:13

Du solltest dir abgesehen davon im Klaren sein, dass du eine Trainingswaffe (--> deswegen auch WETTI), intendiert für Polizei und Militär, erstanden hast, was umgemünzt auf Airsoft wiederum Made 4 MilSim bedeutet.

In sofern ist es nicht vorgesehen einen Kartuschenwechsel in game in kürzster Zeit vorzunehmen, sondern einen Magazinwechsel.

It has been said that in war a man's brain turns into water and pours out his ears. And all he goes on is instinct.

5

Donnerstag, 10. September 2009, 12:14

Ich hatte diverse 4,5mm und .43 RAM Waffen, am leichtesten liessen sich Walther Kapseln anstechen. Sie müssten ausserdem einen µ kleiner im Durchmesser sein, da sie stellenweise passten, wo andere gehakt haben.

bild

iceman

Erbsenpistole

Themenstarter Themenstarter

6

Donnerstag, 10. September 2009, 13:59

@KerryKing
das ist mir schon klar, nur irgendwann sind alle meine 6 Magazine leer und ich muss Nachladen. Und dann jedesmal das Mag auseinander nehmen um die Kapsel zu wechseln finde ich doch sehr ätzend.

@GhostOfWar
danke für den Tipp, ich werd mir mal eine Packung bestellen und dann mal sehn. Die von Sniper haben im unteren Bereich eine dickere Wölbung und lassen sich daher nicht so einfach aus dem Mag holen.
Ob man vielleicht da etwas wegschmirgeln kann?

7

Donnerstag, 10. September 2009, 14:04

Bestimmt kannst du auch was wegschmirgeln, sind ja sehr dickwandig...

Selbst wenn das funzt, ist das aber auf Dauer kein Zustand. Wie gesagt, die Walther Kapseln waren auch die einzigen, die in die P99 RAM gepasst haben, da dort die Kapseln in ein Röhrchen eingeführt werden was dann hereingedreht wird.
Obwohl mit blossem Auge kein Unterschied zu sehen, haben keine anderen Marken gepasst...
Bei dem 686 den ich mal hatte, konnte man deutlich spüren wie leichtgängig sie sich im Vergleich zu anderen anstechen lassen.

Ähnliche Themen

Lesezeichen: