Dienstag, 18. September 2018, 16:24 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

1

Dienstag, 24. Januar 2012, 18:41

M4 CBQ schießt, aber es werden keine kugeln in den lauf eingeführt...

Hallo Leute!

Habe seit über 2 jahren eine M4 CQB (closed bolt), habe auch seit längerem ein Naps und nen 6,01 einser lauf drin. Hat bis jetzt alles zu 100% funktioniert...

ich befülle ein altes magazin (habe 9 magazine 4 davon habe jetzt neulich ausgetauscht und 5 ältere in verwendung) (30 schuss 0,28g King Arms), dann befülle ich das magazin mit gas (Ultrair Power Gas), führe das magazin in den magzin schaft ein, Repetiere, drücke ab es fliegt eine kugel vorn raus, drücke nochmal ab es fliegt noch eine kugel raus. Und dann ab der dritten kugel drück ich ab nix fliegt vorn raus. ich drück nochmal ab nix fliegt raus... nur wenn ich nach jedem schuss repetiere fliegt ein kügelchen...

ich nehme ein niegelnagel neues magazin, befülle es (30 schuss), dann befülle ich das magazin mit gas (Ultrair Power Gas), führe das magazin in den magzin schaft ein, Repetiere, drücke ab es fliegt eine kugel vorn raus, drücke nochmal ab es fliegt noch eine kugel raus. das ganze 30 mal bis es leer ist bolt catch funzt.

was mir auffällt ich habe bei den alten magazinen fast kein blow back gefühl, also die ersten 2-3 schuss schon aber sobald keine kugel mehr nachgeführt wird (aber nur bei den alten magazinen), also keinen rückstoß. und sobald ich die alten mags unten mit druck an die M4 CQB drücke funzt es wieder...

habe mir das forum schon ausführlich durchgelesen und eigentlich keinen ähnlichen symthome gefunden :( hat irgendwer ne ahnung was ich machen kann...

besten dank im vorraus

lg ToKra87

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

2

Mittwoch, 25. Januar 2012, 18:33

Situation Verschlechtert!

hat keiner ne idee ??? , jetzt trehten die pobleme auch bei den neuen magazinen auf, also bei allen :(

Die ersten 2-3-4 schuss geht alles super, dann fast kein rückstoss mehr... und es werden keine neuen kugeln in den lauf geführt, erst wenn ich das magazin nach oben drücke funzt alles wie gehabt... es kommt mir so vor als ob das magazin zu locker sitzt?!? kann das sein?

Hat wer ne ahnung was ich gegen diesen fehler machen kann?

Ich habe die M4 komplett zerlegt gereinigt, alles nachgezogen, und neu eingefettet... bei jedem magazin nach 2-3-4 schuss das selbe problem!?

Bitte um hilfe! bin für alle tipps dankbar!

beerz

Springpistole

3

Mittwoch, 25. Januar 2012, 21:52

Vllt können wir dir helfen wenn du ein paar Bilder vom Innenleben machst :)
Ansonsten zu Sniper schicken und mal durchchecken lassen. Wobei die zurzeit für alles bisschen länger brauchen :/

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

4

Donnerstag, 26. Januar 2012, 13:59

neues problem...

das problem lag schlicht weg daran, das ich part 66 ausgebaut hab... zuwenig druck... jetzt habe ich das problem ich drücke ab, keine kugel fliegt vorne raus, und das ganze gas entweicht aus dem magazin... was kann ich machen?


vielen dank... im vorraus irgendwo hab ich das schon gelesen genau mit dem selben problem aber ich finde den beitrag nicht...


lg ToKra87

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

5

Donnerstag, 26. Januar 2012, 14:34

Part 66 wieder raus and it works ! :D

so hab jetzt mal Sniper angerufen, die meinten einschicken, aber er hat mir paar tipps gegeben wenn ichs nicht einschicken will was man noch machen kann...

1. Alles Komplett zerlegen, Reinigen neu Fetten/schmieren, part 66 weg lassen, zambauen testen.

2. Part 66 von RA- Tech weg lassen, bzw die kleine feder die 66 runter drückt um ca. einen mm kürzen.

3. Andere BB´s, Anderes gas testen.

ich für meinen teil bin heil froh das wieder funzt, ich hab, das erstere gemacht, und mir kommts vor als ob sie wieder reibungslos läuft... mach jetzt mal nen schusstest... und geb dann gleich feedback ob wirklich wieder alles funzt.

lg ToKra87

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

6

Donnerstag, 26. Januar 2012, 15:54

Eingeschossen.

Selbes problem wie im ersten post von mir. Ich schieße 3-4 kugeln, dann kein blowback gefühl mehr, ich kann zwar abdrücken aber keine kugel kommt aus dem lauf... ist ist zum mäuse melken... hat keiner ne erfahrung was ich da machen kann? wieviel kostet das einschicken zu sniper-as.de?

wie lange muss ich auf die WE dann warten? Finden sie 100% den fehler? hat schon wer erfahrung mit Sniper-as.de?

Langsam nerft es wirklich :(

ich denke es liegt am part 66... für 3-4 kugeln ist genug druck im magazin, aber dann nimmer... dafür benötigt man part 66 damit das ventil ne zehntelsekunde länger offenbleibt...

ich kann ja auch so oft abdrücken wie ich will aber nach 3-4 kugel kommen keine kugeln mehr in den lauf...


kein admin da der sich mit solchen problem auskennt? bitte dringend um antworten

Archer

Springpistole

Beiträge: 63

Wohnort: Regensburg

7

Freitag, 27. Januar 2012, 00:18

Frag doch einfach mal bei Sniper an was n Rundumcheck kostet, soweit ich weiß machen die das relativ oft, daher denk ich die würden den Fehler schon finden^^

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

8

Freitag, 27. Januar 2012, 18:41

Funzt wieder alles! :D diesmal wirklich :)

hi leute :hunter:
habe mit einem mitarbeiter von Sniper-as.de gesprochen, der meinte nen monat ~ und je nach dem was kaputt ist und was ausgetauscht werden muss, fällt die rechnung aus.

ich habe jetzt mal in österreich/schweiz/tschechien bei so ziehmlich allen foren nachgelesen was noch sein könnte, hab mich mit einem zam gesprochen der ähnlich symthome hatte, und er meinte ich soll die alten teile in die Trigger box wieder einsetzen sofern diese nicht verschlissen sind. (Part 64 und 66)

nachdem ich die RA-Tech CnC teile ausgebaut habe und die original teile wieder verbaut hatte, funktionierte wieder alles, um sicher zu gehen ob ich vl nur was falsch verbaut habe von den CnC teilen hab ich dann wieder die neuen teile (64 und 66) eingebaut aber selbes problem, ich drücke ab keine kugel fliegt aus dem lauf aber das ganze gas entweicht. dann wieder zurück gebaut auf original und es funktionierte wieder alles.

Ich habe jetzt das NPAS mit den original Trigger teilen drinnen und es funzt alles super, 400 fps + - 3-15 fps, (mit 0,20g bbs) bei einzel schuss (ein magazin in 30 sek) entsteht ein vernachlässigbarer cooldown... ich hab alle 9 mags in ~5 min durchgejagt ohne ladehämmung und ohne vereisung. erste wenn ich zwei magazine auf dauerfeuer durchjage entsteht ein spührbarer cooldown, bin wirklich zufrieden :thumbsup:

ich für meinen teil spiele ja auf games nur semi mod von daher sollte alles problem los funzen :) vl kann ich ja mit diesem post ein paar leuten weiter helfen die ähnliche probleme haben.

lg ToKra87

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

9

Montag, 27. Februar 2012, 11:43

Neues Problem, Rechts drall der kugel nach reinigung...

Hallo leute, nach langer zeit habe ich wieder mal ein problem...

ich habe letztens meine WE CQBR komplett zerlegt und gereinigt, da ich auf einer großen veranstalltung war und über 2500 schuss raus lassen hab, jetzt habe ich das problem, der markierer ist blitze blank geputzt, aber ich habe nach ca. 20-25 meter einen extremen rechts drall der bb... egal ob 0,20 oder 0,43 g kugeln auch die varianten dazwischen haben alle diesen rechts drall...

auf der veranstalltung ging noch alles super, hop up ist bei mir ganz rein gedreht da ich meistens mit 0,40g munition spiele und die kugel die ersten 40 meter normal schnürdel gerade fliegt (ohne links; rechts drall, oder auf; und abtrieb der kugel), jetzt nach der reinigung,fliegt die kugel schnur gerade eben bis 20-25 meter dann starker rechts drall... (ohne auf; abtrieb) erst nach ca. 45 metern sinkt die kugel so wie sie soll aber der rechts drall macht mich fertig... :(

habe den lauf schon ausgebaut komplett gereinigt wieder eingebaut selbes problem... hop up ausgebaut gereinigt wieder eingebaut selbes problem...

hat irgendwer ne ahnung was da sein könnte!?

danke im vorraus

liebe grüße aus wien, Tokra87 alias TomTom

ToKra87

Erbsenpistole

Beiträge: 12

Wohnort: Wien

Themenstarter Themenstarter

10

Montag, 27. Februar 2012, 13:20

Problem gelöst...

hallo leute,



habe jetzt nochmal den outer barrel und den innerbarrel zerlegt gereinigt, das Hop Up zerlegt und gereinigt, jetzt funzt wieder alles, ich denke das ich beim vorigen zam baun etwas zu schleißig beim Hop up war und das sich der gummi vl irgendwo verkantet hat, auf jeden fall funzt es wieder, danke ans forum, habe ich durchs lesen raus bekommen...



lg TomTom

Ähnliche Themen

Lesezeichen: