Samstag, 22. September 2018, 21:32 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Themenstarter Themenstarter

1

Montag, 19. April 2010, 15:00

PDW HopUp

Hallo PDW Spieler/Besitzer


Ich war jetz am Wochenende das erste mal mit dem guten Stück spielen, überhaupt das erste mal mit einer GBB spielen und es war großartig. Ist einfach ein tolles Spielgefühl und ein ganz anderes dazu...im Gegensatz zu den AEGs.

Genug geschwafelt!

Die PDW hat an sich einwandfrei funktioniert, nur das HopUp wollte nicht so wie ich das wollte.

Egal welche Munition oder HU-Einstellung ich versucht habe es war immer das Gleiche. Nach 20-25m sind die Kugeln steil nach oben geflogen (auch wenn das HU ganz raus gedreht war).
Ich hab zuerst gedacht es liegt dran, dass die PDW einfach noch nicht eingeschossen ist, doch mittlerweile sind ca 1000 BB durch das HU gegangen und es hat sich immer noch nichts verändert. Beim reinschauen in den Lauf hab ich dann gesehen, dass selbst bei ganz rausgedrehtem HU das Gummi immer noch ein deutlich sichtbares Stück in den Lauf ragt...

Wollte jetzt mal wissen ob es das Problem schon bei einem von euch gab und wenn ja, ob ihrs irgendwie beheben konntet.

Mein traum wäre ja so 35-40m einigermaßen effektive Reichweite (anscheinend kann da ja noch mehr gehen) und eine Kugel die danach zu Boden segelt und nicht in dem Himmel hoch schießt.


€dit: Ich hab meine PDW immer brav, nach allen Anleitungen und Hinweisen die ich hier im Forum gefunden hab, gereinigt und danach neu geschmiert.

Lg Floyd



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TSAT - Floyd« (19. April 2010, 15:14)


Themenstarter Themenstarter

2

Donnerstag, 22. April 2010, 19:10

Keiner ne Ahnung woran das liegen könnte???

Ich geh bald wieder spielen und sollts bis dahin behoben haben...Auch wenns echt banane is, kann ich als blutiger GBB Anfänger doch hilfe gebrauchen

so long

Lg Floyd




3

Donnerstag, 22. April 2010, 19:22

Schwer zu sagen ohne die Waffe zu sehen, solange keine Störung vorliegt, würde ich Dir raten einfach damit spielen zu gehen. Das HopUp wird Dir nicht dermaßen die Flugbahn versauen das Du eine Person auf 40m nicht mehr erwischt.
Die Ergebnisse in Hal's Testreihen sagen ja eindeutig, auch bei reingedrehtem HU, mit 40er oder 43er Kugeln sind Treffer auf bis zu 50m gut möglich.

Themenstarter Themenstarter

4

Donnerstag, 22. April 2010, 20:17

Mein Problem ist eben das mir das HU die treffert auf 40m versaut .... nach 20 m ist in der Regel schluss und das nervt mich schon ein wenig an

Lg Floyd




Hal Brown

Forenkenner

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hülser Hill

5

Donnerstag, 22. April 2010, 20:41

Dann nimm einfach 0.40er oder 0.43 BBs, und das Problem ist gelöst...
Motivation durch Entsetzen,
Lernen durch Schmerz




Themenstarter Themenstarter

6

Freitag, 23. April 2010, 11:50

Ich muss dazu auch sagen, das die gute PDW bei diesem Game auf 360fps gedrosselt war. Anfangs wollt ich noch mit .25 spielen bin aber dann schnell auf .36 umgestiegen. Dann hab ich von nem Kollgegen die .43 reingepackt und das Problem war immer noch da. Kann es sein, dass das HU zu "stark" greift.

Lg Floyd




7

Montag, 18. April 2011, 09:42

Schade das dieses Thema hier tot ist.
Habe das selbe Problem seit ich meine PDW besitze.
Das Hop Up greift in der tat zu stark.
Ich habe von einem Kumpel einfach mal das Ra Tech Hop Up aus
seiner Scar eingebaut und damit hatte ich keine Probleme dieser Art.
Das standart Hop Up Gummi ist außerdem noch dazu dermaßen schlecht verarbeitet, dass ich mich echt frage wie man sowas da überhaupt rein bauen kann.

Also falls andere diesen Thread lesen die das gleiche Problem haben: Abhilfe schafft wohl nur ein neues Hop Up.

Ähnliche Themen

Lesezeichen: