Sonntag, 22. Juli 2018, 08:26 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 41.

Dienstag, 17. April 2012, 20:22

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Magazine feeden nicht nach Open Bolt-Umbau

Na dann werd ich mir auch mal JBU zulegen und ausprobieren. Danke für den Tipp.

Dienstag, 17. April 2012, 12:25

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Magazine feeden nicht nach Open Bolt-Umbau

Von WE hab ich nur 0,36g BBs da. Die sind denke ich zu schwer für die Scar, oder? Ich persönlich find die Blaster echt klasse, ich verwende die 0,28g eben in meiner Scar und meiner S-AEG M4. Die 0,25g verwende ich in meiner WE MEU und bin immer super damit gefahren.

Montag, 16. April 2012, 20:11

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Magazine feeden nicht nach Open Bolt-Umbau

Ich hab´s mit 0,3g Speedballs, 0,28g Blaster Devil, 0,3g Walther BBs probiert.

Sonntag, 15. April 2012, 20:10

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Magazine feeden nicht nach Open Bolt-Umbau

Das war ziemlich unterschiedlich, bei manchen sind 2-5 BBs raugekommen bei andern wiederrum 10-20 BBs. Das Nozzle schaut noch gut aus. Ich tu ja eh nur 30 BBs rein und nicht mehr. Mir ist das Problem bekannt wenn man zuviele BBs läd, dass das Nozzle bricht. Hatte ich schon bei meiner G39C. Ich hab jetzt mal die Magazin auseinander genommen ob sich was an der Feder zwickt hab aber nichts gefunden. Aufgrund das die Magazine schon offen waren hab ich mal in den BB-Schacht ein wenig Silikonspray ges...

Samstag, 14. April 2012, 22:47

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Magazine feeden nicht nach Open Bolt-Umbau

Kann sein komisch wäre es aber das es bei 7 von 7 Magazinen ist.

Samstag, 14. April 2012, 22:10

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Magazine feeden nicht nach Open Bolt-Umbau

Hallo, ich hab ein Problem mit meinen Magazinen. Nach dem Umbau auf Open Bolt feeden diese nicht richtig. 2-3 BBs kommen raus und dann drückt die Feder die nächsten BBs nicht mehr in die Waffe. An was kann das liegen und wie kann ich das beheben? Vielleicht hat der ein oder andere schon mal das selbe Problem gehabt? Danke für eure Hilfe.

Sonntag, 8. April 2012, 10:08

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Magazin hatte ich von der M16 genommen mit dem ich schon oft geschossen habe, besser gesagt ich hab alle Magazine durchprobiert. Aber das Problem habe ich jetzt gelöst in dem ich auf OC umgebaut habe. Danke für eure Hilfe und Bemühungen!

Freitag, 6. April 2012, 14:35

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Die OC würde mir schon gefallen, da ich ja schon eine G39 hatte und ziemlich überzeugt von der Waffe war, andererseits sitzt bei mir zur Zeit das Geld nicht so locker. :-) Noch ein Grund wäre es die Scar auf CC zu lassen, dass 5 von 6 Mann aus meinem Team auch eine Scar mit CC haben, man könnte sich also im Gefecht mit Magazinen aushelfen.

Freitag, 6. April 2012, 14:04

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Ich habe heute mal ein paar Bilder gemacht. Mir ist heute aufgefallen dass ich auch eine Kerbe in der abgefeuerten Kugel habe, die aber immer noch nicht den Lauf verlassen. Hab jetzt auch nen Grat gefunden und abgefeilt, hat aber nix gebracht. Ich hab jetzt noch zwei Lösungen für das Problem: Entweder ich tausche den Messingzylinder gegen den von der M16 und schau ob das Problem noch besteht, dann weiß ich wenigstens woher das es kommt. Oder ich baue die Scar auf Open Bolt um. Vielleicht fällt j...

Donnerstag, 5. April 2012, 22:35

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Also ich hab vorhin mal den Ring vordem Eintellrad des Hop Ups umgedreht ob es da eine Besserung gibt, aber ich hab genau das selbe Problem wieder. Ich hab jetzt mal ein nagelneuen Hop Up Gummi sowie ein Kugelhaltergummi (keine Ahnung wie das Teil genau heißt) geordert und werde mal sehen ob das die Lösung des Problems ist. Ich glaub es allerdings nicht wirklich! :-( Die letzte Lösung des Problems was mir noch so einfällt ist das original Hop Up gegen das Ra-Tech Stinger zu tauschen. Bilder hab ...

Donnerstag, 5. April 2012, 14:55

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Nun gut ich meine das Hop Up verstellt sich kaum beim verdrehen, wenn dann ist es im Müh Bereich. Ich werd das Einstellrad andersrum einbauen, mal sehen was passiert.

Donnerstag, 5. April 2012, 13:28

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Ich wusste nicht mehr in welche Richtung mehr und weniger Hop Up ist, aber ich hab's mal so und mal so getestet bei beiden das selbe Ergebnis. Was mir jetzt noch eingefallen ist, dass ich das Rad an dem das Hop Up verstellt wird falsch herum draufgebaut habe. Könnte es daran vielleicht liegen? Ich hab auch schon gehört dass bei der KWA MP7 zu Problemen kommt, weil das Hop Up Gummi vom Silikonöl aufgequollen ist. Kann das bei den WEs auch passieren?

Donnerstag, 5. April 2012, 13:12

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Ja Garantie habe ich noch, allerdings hab ich das Teil schon komplett zerlegt. Da ist die Garantie doch futsch meines Wissens, oder? Diesen Haltegummi hab ich schon gegen den in der M16 getauscht, hat nichts gebracht. Komischerweise funktioniert's in der M16 einwandfrei.

Donnerstag, 5. April 2012, 08:32

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Brauch dringend Hilfe!

Hallo zusammen ich hab ein Problem, meine Scar Closed Bolt schießt nicht mehr nach dem ich einen RA-Tech Tuning-Lauf verbaut habe. Ich hab mich schon auf die Suche nach der Ursache gemacht und bin fündig geworden. Die Kugeln bleiben im Hop Up stecken. Ich hab sie wieder auf den originalen Lauf zurück gebaut und hab das selbe Problem. Dann hab ich es noch ausprobiert das Hop Up Gummi und den Gummi der den Lauf abdichtet gegen die von meiner M16 zu tauschen. Wieder das selbe Problem. Was ich auch ...

Sonntag, 27. November 2011, 19:33

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

WE Flashhider Gewinde

Müsste 2009 gewesen sein. Aber welcher Monat weiß ich nicht mehr genau, vielleicht so April rum. Meine M16 hat auch ein Rechtsgewinde!

Sonntag, 27. November 2011, 18:36

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

WE Flashhider Gewinde

Ich hatte ein 14mm Rechtsgewinde an meiner M4!

Sonntag, 16. Oktober 2011, 21:36

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Welcher Silencer passt auf die G39C?

@ GrimReaper: Das mit dem Maßen sollte hinhauen. Danke für die Infos.

Sonntag, 16. Oktober 2011, 15:35

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Welcher Silencer passt auf die G39C?

Ich hab jetzt ein wenig die Shops durchstöbert und hab den "H&K MK23 Silencer" entdeckt. Der gefällt mir optisch sehr gut und da ja ein Adapter auf ein 14mm Negativgewinde dabei ist, müsster dieser ja auch auf die G39 passen. Oder seh ich das falsch?

Sonntag, 16. Oktober 2011, 11:22

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Welcher Silencer passt auf die G39C?

Genau so meinte ich das. Den gibt es nicht mehr zu kaufen?

Sonntag, 16. Oktober 2011, 09:43

Forenbeitrag von: »Team6/5-Wolf«

Welcher Silencer passt auf die G39C?

Hmm, den Silencer hab ich Zuhause, wenn mich nicht alles täuscht, aber dieser passt leider nicht. Also das Gewinde schon, aber er stößt halt am Hanguard anund kann ihn so nicht ganz aufschrauben. Ich bräuchte also einen Silencer der zum Gewinde spitzer zuläuft, damit sich dieser in der Handguardöffnung versenkt. Ich hoffe ich hab's einigermaßen verständlich beschrieben?