Montag, 25. Juni 2018, 04:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Montag, 6. Mai 2013, 19:14

Forenbeitrag von: »Princess«

WE F226 FullAuto Problem

Hi Leute, wie es Oben schon steht, habe ich ein Problem mit meiner F226. Seit einigen Wochen geht schiesst die FullAuto. Das Problem kommt dann wenn ich ein paarmal hintereinander den Abzug ziehe. Je kälter es ist des so weniger muss ich Abziehn. Soll heissen: 20-25 Grad = 10-15 Schuss dann FullAuto 10-20 Grad = 7-10 Schuss dann FullAuto 0-10 Grad = 1 oder 2 Schüsse dann FullAuto Ich weiss nicht was es sein soll. Die F226 war auch schon bei Sniper. Sie kam von der "Reperatur" zurück, und wurde g...

Samstag, 9. März 2013, 14:57

Forenbeitrag von: »Princess«

Problem durch Alu NOZZL??!!??

Schraubenfachgeschäft

Donnerstag, 7. März 2013, 00:16

Forenbeitrag von: »Princess«

M4 Open Bolt HopUp einstellen

HI ich habe mir im Baumarkt so ein Modellbaukasten geholt. Da is alles drin was du brauchst unteranderm auch jede menge Kleine Schlüssel und Pitaufsätze Gruss

Samstag, 26. Januar 2013, 09:15

Forenbeitrag von: »Princess«

Problem durch Alu NOZZL??!!??

Hi Leute, habe ein Problem mit meinem BOLT. Habe vor kurzem ein Alu-Nozzl von RaTech verbaut und seit dem bricht mir immer die Schraube vom Nozzlguide oben weg (Steel N.-Guide der mitgeliefert wird). Er lockert sich der Nozzl Guide und dann bricht die Schraube die ihn halten soll ab. Nachdem die Originale Schraube weggebrochen ist, Habe ich sie durch eine M2,0x8 mm 4.8 Senkkopfschrauber ersetzt. Leider brechen diese Immer ab. Was ist das Original für nen Schraube drin? und warum bricht die Schra...

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:32

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M4 Bolt Zerlegen

Hi Leute, habe ein Neues-Kleines Problem mit meinem BOLT. Habe vor kurzem ein Alu-Nozzl von RaTech verbaut und seit dem bricht mir immer die Schraube vom Nozzlguide oben weg (Steel N.-Guide der mitgeliefert wird). Nachdem die Originale Schraube weggebrochen ist, Habe ich sie durch eine 2,5x6 mm 4.8 Senkkopfschrauber ersetzt. Leider brechen diese Immer ab. Was ist das Original für nen Schraube drin? Gruss

Sonntag, 13. Januar 2013, 17:22

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M14 LV3-Frage zum HopUp Gummi

Ja also das zerlegn trau ich mir schon zu. Der HU Gummi sieht eigendlich ganz gut aus weder ausgefranzt noch eingerissen oder so. gruss

Montag, 7. Januar 2013, 16:54

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M14 LV3-Frage zum HopUp Gummi

Also ich habe eine Pappetafel geschossen ca. 1,2x1,5m und auf ca. 50m Entferung. Von 40 Schuss waren nur 17 Treffer auf der Pappe. Und da in den RaTech Video von einer ca- Abweichung von 90cm aber 30 von 30 Treffern gesprochen wird denke ich das da etwas nicht so ganz Stimmt. Kann mich leider auch Irren nur dann wäre ich extrem entäuscht von der M14. Also das HU hatte ich noch nicht auf gemacht habe es nur im Lauf gereinigt. Gruss

Montag, 7. Januar 2013, 15:53

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M14 LV3-Frage zum HopUp Gummi

Ja also welche Leistung sie im Moment hat kann ich net sagen. NPAS ist voll auf. Ich nutze 0,43er KingArms BB´s und habe ca. mit 6000 schuss die M14 eingeschossen (Mit 0,20er und 0,30er) Eingestellt ist das System jetzt wie gesagt auf 0,43er Gas nutze ich wie beim RA M4 Ultra Air gruss Princess

Sonntag, 6. Januar 2013, 13:53

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M14 LV3-Frage zum HopUp Gummi

Hallo Leute, Habe mir vor kurzem das RaTech M14 Level 3 bei Sniper geholt. Nun Habe ich es etwas eingeschossen und bin aber mit dem Trefferbild auf 50m nicht zufrieden. Habe im Internet ein Video von RaTech gefunden wo Original M14 und Ra M14 verglichen werden. Da Ist zu sehn das allein durch das HU Gummi von RaTech die Präzision um 250% gestiegen ist. Laut Sniper ist der RaTech HU Gummi verbaut (siehe Art.-Beschreibung). Meines wissen von den RaTech HU Gummis sind die Zurzeit BLAU oder SCHWARZ....

Mittwoch, 26. Dezember 2012, 14:04

Forenbeitrag von: »Princess«

Holster für WE P226

Hi du, habe nen CQC Clon aus China, für die 226 von WE, und habe damit absolut keine Probleme. Passt wunderbar und Verarbeitung ist auch absolut TOP Hatte vorher auch einen CQC Clon für die WE 1911 und der hat ebenso wunderbar gepasst wie der für die 226. Aber warum das bei dir nicht der fall ist kann ich nicht sagen. Schade eigendlich bei mir ist alles Top. Gruss Princess PS: Schöne Weihnachten noch

Sonntag, 23. September 2012, 16:11

Forenbeitrag von: »Princess«

Bolt-Carrier und Bolt-catch Problem RaTech M4

So Problem erkannt und behoben Es lag am Boltcatch der hatte zuviel spiel in der Halterung. Hab nen 0,2mm shimm eingesetzt und jetzt geht es wunderbar Gruss

Samstag, 22. September 2012, 19:07

Forenbeitrag von: »Princess«

Bolt-Carrier und Bolt-catch Problem RaTech M4

So es gibt Neuigkeiten Habe jetzt nen RaTech Bolt verbaut und der Boltcatch funkt wider. ABER der Catch greift jetzt nach jedem schuss ein und ich muss nach jedem Schuss den Boltreleas drücken woran liegt das nun gruss Princess

Sonntag, 9. September 2012, 20:18

Forenbeitrag von: »Princess«

Bolt-Carrier und Bolt-catch Problem RaTech M4

Also zu den WE und Ratech Ersatzteilen schreibt Sniper: Sollte in ca. 2 Wochen lieferbar sein. Zum Problem: Habe den Bolt nachgefeilt und den Boltcatch auch. ABER durch das nachfeilen wurde das kleine Stahlteil am Bolt so geschrumpft das es sich verbogen hat und jetzt auch den Bolt deformiert hat. Siehe Fotos http://www.imagebanana.com/view/nxzhq6uo/20120909_200545.jpg http://www.imagebanana.com/view/an65t652/20120909_201106.jpg Gruss Princess

Montag, 3. September 2012, 18:49

Forenbeitrag von: »Princess«

Bolt-Carrier und Bolt-catch Problem RaTech M4

Na dann mach ich mal ne Email fertig Danke dir fürs erste

Montag, 3. September 2012, 18:05

Forenbeitrag von: »Princess«

Bolt-Carrier und Bolt-catch Problem RaTech M4

Naja gibt halt den Bolt hier http://www.sniper-as.de/new/index.php?c=product&id=375803 aber ist ausverkauft weiss ja net ob die sachen noch hergestellt werden Gruss

Montag, 3. September 2012, 14:43

Forenbeitrag von: »Princess«

Bolt-Carrier und Bolt-catch Problem RaTech M4

Hi Leute Ich habe ein mehr oder weniger schlimmes Problem Und zwar is der Boltcarrier bei meiner guten M4 am Wochenende etwas arg verschlissen. An der Stelle wo sonst der Boltcatch einhakt beim leeren Magazin, is der Boltcarrier so rundgeklopft das er über den Boltcatch rutsch und diesen halt nicht betätigt und somit die Funktion des Boltcatch ausser Kraft setzt. Ich Habe dann einen Neuen Boltcatch verbaut weil dieser auch rund war an der stelle wo er kontakt mit dem Boltcarrier bekommt. Aber es...

Montag, 30. Juli 2012, 13:10

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M4 Bolt Zerlegen

Ein Kollege hat nen Erzatzteilhandel für DDR Motorräder und hat halt die passenden Ringe da gehabt musste ma schauen bei KFZ Betrieben oder im Sanitärhandel oder einfach bei größten online auktionshaus Gruss

Freitag, 27. Juli 2012, 21:12

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M4 Bolt Zerlegen

Also ichhab das Problem jetzt gelöst Alter O Ring war 2,5x 18mm Neuer O Ring ist 2,0x 17mm Resultat M4 Rennt wie SAU ohne klemmer

Montag, 9. Juli 2012, 10:07

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M4 Bolt Zerlegen

Das gesamte System schmier ich natürlich nutzte daszu Abbey gun grease lt2 Er meinte ja das System Nozzl-Bolt sollte trocken laufen. gruss Princess

Sonntag, 8. Juli 2012, 23:27

Forenbeitrag von: »Princess«

RaTech M4 Bolt Zerlegen

Aber dann gehn die Dichtringe doch mit der Zeit auch auf oder nicht? Aber ich kann mir auch nicht vorstellen wie das System trocken funktionieren soll?!? Gruss Princess